zum DRK-Bundesverband
DRK Frühförderung Greven
Münsterstraße 35a
D - 48268 Greven
Tel. (02571) 918 07 50
info@drk-fruehfoerderung-greven.de>>

19.12.2018
Startseite
Was ist Frühförderung?
Frühförderung Greven
Zugangswege
Aktuelles
Fundus
Start Fundus
Wegbeschreibung
Links
Kontakt
Sitemap
Impressum/Disclaimer



© 2010 DRK KV Tecklenburger Land
DRK-Frühförderung Tecklenburger Land
Unser Fundus
29.08.2012
Fädelspiele
Das Spielen mit bunten Perlen und einem griffigen Band mit fester Spitze (z.B. Schnürbänder mit Klebeband verstärkt) ist unglaublich vielfältig und macht Kindern in verschiedensten Altersgruppen Spaß.
Schon jüngere Kinder mögen die bunten Perlen nach Farben sortieren (schön sind hier einfach die Grundfarben wie rot, grün, gelb, blau und evtl noch eine zusätzliche Farbe wie lila). Bei großen Perlen mit großem Loch ist es auch für jüngere Kinder schon möglich, den Faden in das Loch zu stecken und mit Hilfe des Erwachsenen ganz hindurch zu schieben. Zeigen Sie dem Kind zunächst langsam, wie Sie den Faden in die Perle stecken, die Hände wechseln und dann die Schnur ganz hindurch ziehen, dann kann das Kind es Ihnen nachmachen, soweit es kann. Den Rest machen Sie dann mit ihm gemeinsam.

Sie können hieraus dann bei etwas älteren Kindern ein kleines erstes Regelspiel machen, indem Sie einen Farbwürfel hinzu nehmen und abwechselnd würfeln und auffädeln. Dabei benennen Sie die gewürfelten Farben und Ihr Tun („Ich habe grün gewürfelt, ich nehme die grüne Perle, usw.), das Kind kann dann beim eigenen Zug ebenso die Farben benennen, sollte dies jedoch ohne Aufforderung aus eigenem Antrieb tun. Sagt es nichts, können Sie an seiner Stelle die Farben und Handlungen kommentieren und dem Kind so die passenden Worte für sein Handeln, die Dinge und Farben geben.



Bild vergrössern Bild vergrössern


Legen Sie je nach Konzentration und Möglichkeiten Ihres Kindes vorher eine Anzahl an Perlen zurecht, damit das Kind das Erfolgserlebnis hat, alle Perlen auffädeln zu können. Sind alle Perlen aufgefädelt, können Sie mit dem Kind gemeinsam am Ende des Bandes einen Knoten machen und die Kette als Raupe oder Wurm zum Leben erwecken. Manchmal entwickelt sich hieraus auch ein kleines Rollenspiel, indem die Raupen miteinander reden oder noch zusammen spielen möchten.

Falls Sie keine bunten Perlen finden können oder Sie ein Spiel verschenken möchten, bietet die Firma Selecta die „Fädelraupe“ als fertiges Spiel inklusive großer, bunter Perlen, einem Farbwürfel und einer sehr schönen und griffigen Schnur an.


(Katja Rezny)

« zurück

CMS - KLEMANNdesign.biz